KANTON ZUG: Viele Zuger bringen abgelaufene Medis zurück

Noch bis Ende Oktober läuft die Aktion «Medikamentenentsorgung». Viele Zuger nutzen die Gelegenheit und bringen ihre abgelaufenen und nicht mehr gebrauchten Medikamente an Apotheken, Drogerien und Arztpraxen zur Entsorgung zurück.

Drucken
Medikamente, die nicht mehr gebraucht werden, sollten zurückgebracht werden. Danach können sie entsorgt werden. (Symbolbild Keystone)

Medikamente, die nicht mehr gebraucht werden, sollten zurückgebracht werden. Danach können sie entsorgt werden. (Symbolbild Keystone)

«Die Aktion zeigt Wirkung», stellt Martin Affentranger, Präsident des Apothekervereins Zug, fest. Auch Dominik Moll von der Drogerie Moll zeigt sich über den Rücklauf erfreut. Es sei schön, wie die Zuger Bevölkerung mitmache und fleissig die Hausapotheke entrümple.

Die Entsorgung via Apotheke oder Drogerie ist laut Mitteilung der Gesundheitsdirektion bei Medikamenten zu empfehlen. «Einerseits gibt es Medikamente, die nicht einfach verbrannt werden dürfen», so Affentranger. «Andererseits ist Güsel immer auch etwas feucht, so dass sich Medikamente lösen und auslaufen können.» Zurückgebrachte Medikamente werden von Profis abgeholt und nochmals sortiert, damit jedes Medikament auf die richtige Art entsorgt wird.

Medikamente können auch nach dem Ende der Aktion während des ganzen Jahres zurückgebracht werden.

HINWEIS: Weitere Infos zur Aktion unter www.psychische-gesundheit-zug.ch

Was gehört in eine Hausapotheke?

  • Ärztlich verschriebene Medikamente
  • Notfallmedikamente
  • Medikamente gegen Schmerzen
  • Medikamente gegen Erkältungskrankheiten
  • Medikamente gegen Allergien
  • Reisemedikamente
  • Desinfektionsmittel
  • Pflaster und Verbandsmaterial
  • Schere
  • Fieberthermometer

Medikamente sollten stets in den Originalpackungen inklusive Packungsbeilage und Dosierlöffel belassen werden. Nur richtig dosierte Medikamente helfen.

Wo befindet sich die Hausapotheke?

  • An einem trockenen und kühlen Ort (z. B. Schlafzimmer)
  • Sicher vor Kindern und Haustieren

Wie schaffe ich Ordnung in der Hausapotheke?

  • Mindestens einmal jährlich alle Medikamente ausräumen und die Hausapotheke reinigen
  • Alle abgelaufenen und nicht mehr gebrauchten Medikamente entsorgen.
  • Abgelaufene Notfallmedikamente erneuern.
  • Auch Medikamentenresten von einmaligen Behandlungen entsorgen.

Wie entsorge ich die abgelaufenen und nicht mehr gebrauchten Medikamente?

Medikamente gehören nicht in den Abfall. Sie dürfen sie jederzeit in die nächste Arztpraxis, Apotheke oder Drogerie zurückbringen, damit diese fachgerecht entsorgt werden können. Dort werden Sie auch zu Ihrer Hausapotheke beraten.

pd/rem