Schweizer Konjunktur

Wirtschaftsleistung der Schweiz schrumpft 2009 um 2,4 Prozent

Wirtschaftsleistung der Schweiz sinkt

Wirtschaftsleistung der Schweiz sinkt

Die Ökonomen der UBS Investmentbank haben ihre Konjunktur-Schätzungen nach unten korrigiert. Ihrer Ansicht nach schrumpft die Wirtschaftsleistung im laufenden Jahr um 2,4 Prozent. Zuvor waren sie noch von einem Rückgang um 0,9 Prozent ausgegangen.

Die Konjunkturauguren der UBS Investmentbank erwarten aber nach wie vor eine leichte Erholung im kommenden Jahr: Sie prognostizieren ein Wachstum des Bruttoinlandprodukts (BIP) um 0,7 Prozent (vorherige Prognose: +0,8 Prozent). Dies geht aus dem Swiss Economic Focus hervor.

Die Schwäche bei den Ausrüstungsinvestitionen und gleichzeitig ein substanzieller Fall der Exporte zum Jahresbeginn 2009 beeinflussten die Entwicklung der hiesigen Wirtschaft in kurzer Frist negativ, heisst es im Papier. Darin ist auch von einem "verlorenen Jahr" die Rede.

Die Ökonomen vom UBS Wealth Management hatten ihre BIP-Prognose für 2009 vor Monatsfrist auf -2,8 Prozent zurückgenommen (vorherige Prognose: -1,2 Prozent). Sie glauben nicht an eine schnelle Erholung im kommenden Jahr und sagen einen weiteren Rückgang der Wirtschaftsleistung um 0,4 Prozent voraus.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1