Uno-Index

Wir sind seit 8 Jahren Spitze! Schweiz bleibt innovativste Volkswirtschaft der Welt

Die Schweiz führt erneut den Innovations-Index der Weltorganisation für geistiges Eigentum (Wipo) an.

Die Schweiz führt erneut den Innovations-Index der Weltorganisation für geistiges Eigentum (Wipo) an.

Die Schweiz führt auch in diesem Jahr eine Rangliste der innovativsten Volkswirtschaften der Welt an. Das Land verteidigte damit seinen Spitzenrang, den es schon seit 2011 innehat.

Im neuen Ranking schafften die USA die Rückkehr in die Top Fünf. Zudem sei China vom 17. auf den 14. Platz geklettert, hiess es im sogenannten Global Innovation Index 2019, der am Mittwoch von der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) veröffentlicht wurde.

Auf den weiteren Plätzen hinter der Schweiz folgten Schweden, die USA, die Niederlande und Grossbritannien. Auf dem zehnten Rang landete Israel, das damit erstmals unter die Top Ten der ideenreichsten Volkswirtschaften kam. Im Index von 2018 waren die Vereinigten Staaten von ihrem vierten Platz im Vorjahr auf den sechsten abgerutscht.

"Innovation gedeiht auf der ganzen Welt", lautete der Tenor des Reports. Der Global Innovation Index bewertet rund 130 Volkswirtschaften auf Basis zahlreicher Indikatoren, etwa der Grad des Erfindungsreichtums bei der Entwicklung von Apps bis hin zum Umfang von Bildungsausgaben, Forschungsarbeiten oder Patentanmeldungen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1