Japan hatte bereits 42 Flugzeuge in Auftrag gegeben, der nun aufgestockt werden soll. Begründet wird das mit der Aufrüstung Chinas und dem Ausbau des Atomwaffen- und Raketenprogramms Nordkoreas. Japanische Militärplaner erwägen auch den Kauf des Typs F-35B, der Senkrechtstartversion des Kampfflugzeugs.