Telekom

Verkauf von Orange Schweiz an britische Apax abgeschlossen

Der Verkauf von Orange Schweiz ist abgeschlossen (Archiv)

Der Verkauf von Orange Schweiz ist abgeschlossen (Archiv)

Der Verkauf von Orange Schweiz durch France Telecom an die britische Beteiligungsgesellschaft Apax ist abgeschlossen. Die Wettbewerbskommission (Weko), das Bundesamt für Kommunikation (Bakom) und die Eidg. Kommunikationskommission (Comcom) hätten den Besitzerwechsel genehmigt.

Damit sei die Gesellschaft Matterhorn Mobile S.A. ab sofort neue Eigentümerin von Orange Schweiz, heisst es in einer Mitteilung vom Mittwoch. Matterhorn Mobile befinde sich indirekt im Besitz von Apax.

Der Verkauf spült France Telecom netto 1,83 Mrd. Fr. in die Kasse. Zudem werde Orange Schweiz weiterhin Markengebühren an France Telecom zahlen, solange der Telekomanbieter die Marke Orange in der Schweiz verwende.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1