Der Hypothekenfinanzierer sehe sich deshalb dazu gezwungen, das Finanzministerium um weitere 10,7 Milliarden Dollar zu bitten.

Fannie Mae steht ebenso wie sein Konkurrent Freddie Mac unter Kontrolle der US-Regierung. Diese hatte im September eingegriffen, um einen Kollaps der beiden grossen Baufinanzierer und damit des gesamten US-Kreditmarktes zu verhindern.