Märkte

US-Arbeitsmarktdaten stützen Kursgewinne

Kursgewinne an Schweizer Börse

Kursgewinne an Schweizer Börse

Der Handel mit Schweizer Aktien hat sich gegen Ende hin von der freundlichen Seite gezeigt und fester geschlossen. Positive Daten zum US-Arbeitsmarkt führten die Börse in die Gewinnzone.

Bis Börsenschluss stieg der SMI um 38,33 Punkte auf 5319,26 Zähler und schloss damit knapp unterhalb des Tageshochs von 5355,36 Stellen. Der breite Swiss Performance Index SPI gewann um 0,69 Prozent auf 4579,92 Punkte dazu.

Drei von vier Bluechips-Unternehmen, welche Quartalszahlen vorgelegt haben gingen mit Verlusten aus dem Handel. So gaben etwa Clariant am Ende um 5,3 Prozent auf 6.40 Fr. nach. Die Zahlen des Chemiekonzerns blieben durchs Band hinter den Schätzungen der Analysten zurück.

Swisscom (-1,3 Prozent auf 299.50 Franken) und Holcim (-3,2 Prozent auf 58.45 Franken) enttäuschten die Anleger ebenfalls. Einzig Adecco ( 1,9 Prozent auf 47.06 Franken) konnten nach Quartalszahlen zulegen. Auf Gewinnstufe wurden die Erwartungen übertroffen, auf Umsatzebene dagegen verfehlt.

Die Gewinner wurden von Julius Bär ( 4,5 Prozent auf 40.20 Franken) und Swiss Re ( 5,0 Prozent auf 29.24 Franken) angeführt. Der Rückversicherer wird am Donnerstag die Quartalszahlen vorlegen und allenfalls neue Ziele bekanntgeben.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1