Märkte

US-Aktien schliessen uneinheitlich

US-Börsen schliessen uneinheitlich

US-Börsen schliessen uneinheitlich

Die wichtigsten US-Aktienindizes haben verunsichert von widersprüchlichen Nachrichten zum Arbeitsmarkt uneinheitlich geschlossen.

So war die Beschäftigtenzahl im Mai deutlich weniger stark gesunken, als von Experten erwartet. Die Arbeitslosenquote fiel allerdings höher aus als vorhergesagt.

Der Dow Jones konnte sich zwar im Plus halten, die anderen Börsenbarometer wurden im Handelsverlauf aber unter anderem durch Gewinnmitnahmen belastet.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte schloss 0,1 Prozent im Plus bei 8762 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500-Index verlor dagegen 0,3 Prozent auf 940 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq ging nahezu unverändert mit 1849 Punkten aus dem Handel.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1