Börsen-Blog

Unternehmen von Ex-ABB-Chef droht abrupter Kurszerfall

"Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

"Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

Im Börsen-Blog «Money» porträtiert der Experte François Bloch jeden Tag eine schillernde oder eine schlingernde Aktie. Heute: der US-amerikanische Dentalspezialist Align.

  • Markstimmung: Schweiz: Leicht positive Eröffnung in Sicht -- Wall Street: US Wertschriftenmärkte in sehr guter Verfassung: Dow Jones auf Rekordkurs – Technologiewerte erhalten wegen NETFLIX neuen Schwung -- Möglichkeit von 2 Zinserhöhungen im 2017 -- Gold noch über der Marke von 1‘200 US$ pro Unze (Aktuell: 1‘236)! Öl, schwingt sich minim nach oben (45.97 US$) -- Spekulatives Interesse bei Meyer Burger.

  • Neues Rekordhoch für Ex-ABB-Chef

  • Anlagevorschlag: Volle Kraft gilt weiterhin als Schlachtruf beim amerikanischen Dental-Spezialisten Align (Börsensymbol: ALGN US), obwohl der Titel seit dem Jahresanfang um sagenhafte 63% angestiegen ist. Damit ist auch eine explizite Warnung verbunden: Aufgrund des aktuellen Kurs-/Gewinnverhältnisses von über 50 Punkten dürfen Sie trotz aller Euphorie keine weitere Positionen erwerben. Das Risiko eines abrupten Kurszerfalls ist mehr als vorhanden. Die Finanzkennzahlen haben sich massiv verbessert, seit der Ex-ABB-Chef Joseph M. Hogan den CEO-Posten übernommen hat. Die Rendite auf das eingesetzte Eigenkapital erreicht nun die stattliche Kennzahl von 22.12%, womit die Forschungsausgaben mehr als locker aus der Firmenkasse gestemmt werden können. Aus den oben erwähnten Gründen würde ich keine neuen Aktien erwerben, sondern würde mich schrittweise mit dem Gedanken befassen, gedeckte Calls in Auftrag zu geben. Aufgrund der involvierten Kosten gilt ein Minimum von 400 Aktien, damit sich diese Unterfangen auch lohnt. Für die Dividendenjäger ist diese mit 12 Milliarden US-Dollar bewertete Firma nicht geeignet. Das Thema ist hier die Wachstumsstory.

  • Prädikat: US-Dentalwert mit sehr starkem Aufwärtspotential

  • Investmentstrategie: „Nachladen“ unter allen Umständen VERBOTEN

  • Leserfragen: money@azmedien.ch

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1