Wirtschaft

Twint: Störung beim Zahlungsanbieter ist nach vier Tagen behoben

Twint hatte die letzten Tage mit technischen Problemen zu kämpfen.

Twint hatte die letzten Tage mit technischen Problemen zu kämpfen.

Der mobile Zahlungsanbieter Twint war seit Freitagabend von einer Störung betroffen. Nun läuft der Dienst wieder. In Mitleidenschaft gezogen wurden ein paar tausend Kunden mit einem Postfinance-Konto.

(rwa) Der Frust für manche Twint-Nutzer war in den letzten Tagen gross. Seit Freitagabend war es nicht mehr möglich, Geld zu überweisen oder zu empfangen, wenn einer der Nutzer ein Postfinance-Konto nutzte. Seit Montag, 15 Uhr, läuft Twint jedoch wieder einwandfrei, wie Sprecher Victor Schmid auf Anfrage von CH Media bestätigt.

Laut Schmid haben ein paar tausend Kunden in den letzten Tagen Probleme mit Twint gehabt. Im Verhältnis zu den zwei Millionen Nutzern habe die Störung jedoch nur wenige Personen betroffen. Die Bezahlung in Restaurants und Geschäften sei jederzeit möglich gewesen. Was die Ursache ist, sei noch unklar und werde überprüft.

Meistgesehen

Artboard 1