Schuldenkrise

Tremonti bereitet Italien auf neue Sparmassnahmen vor

Tremonti spricht schon vom nächsten Sparpaket (Archiv)

Tremonti spricht schon vom nächsten Sparpaket (Archiv)

Noch vor der Parlamentsabstimmung über das milliardenschwere Sparpaket in Italien bereitet Finanzminister Giulio Tremonti sein Land auf weitere Einschnitte vor.

"Wir müssen jetzt Inventur der beschlossenen Dinge machen, den Fortschritt überprüfen und dann, falls notwendig, weitere Schritte unternehmen", sagte Tremonti am Samstag am Rande eines G-8-Finanzministertreffens in Marseille.

Wegen Zweifeln an seiner Haushaltspolitik machen die Finanzmärkte seit dem Frühsommer auf Italien Druck. Ministerpräsident Silvio Berlusconi hatte darauf Ausgabenkürzungen und Steuererhöhungen vorgeschlagen, die in den kommenden drei Jahren dem Staat 54 Milliarden Euro bringen sollen. Nachdem der Senats schon zugestimmt hat, berät nun in der kommenden Woche das italienische Abgeordnetenhaus darüber.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1