Sodastream Schweiz hat mit Andreas Rücker einen neuen Country Manager. Wie es in einer Mitteilung heisst, hat der Deutsche am 1. Juli den Posten als Geschäftsführer von Sodastream Schweiz mit Sitz in Hünenberg übernommen. Der 38-Jährige sei seit über drei Jahren im Unternehmen tätig, zuletzt als Sales Director für Deutschland und Österreich. Davor habe er in verschiedenen Marketing- und Vertriebspositionen bei der Danone GmbH in München gearbeitet. Seine Ausbildung habe Rücker an Wirtschaftsinstituten in Deutschland, Thailand und Mexiko absolviert.

Sodastream sei in der Schweiz gut positioniert, fast jeder vierte Haushalt sei bereits im Besitz einer Sodastream-Maschine, wird der neue Länderchef in der Mitteilung zitiert. Er wolle mit seinem Team noch mehr Verbraucher langfristig für das Sprudel-Konzept gewinnen.

Rund 20 Angestellte in Hünenberg

Thomas Cantaro.

Thomas Cantaro.

Rückers Vorgänger Thomas Cantaro habe Sodastream am 30. Juni 2019 verlassen, «um sich einer neuen Herausforderung zu widmen», sagt eine Sprecherin auf Anfrage. Über die Gründe für seinen Weggang gibt es keine weiteren Angaben. Cantaro hatte Sodastream Schweiz knapp vier Jahre lang geleitet; insgesamt war er genau fünf Jahre im Unternehmen tätig.

Am Schweiz-Sitz von Sodastream in Hünenberg arbeiten knapp 20 Mitarbeitende. Das Unternehmen ist seit 1993 in der Schweiz tätig und operiert unter dem Namen Sodastream Switzerland AG, die zur internationalen Sodastream- Gruppe gehört. Die Sprudel-Produkte sind gemäss Firmenangaben an über 4500 Verkaufsstellen in allen Regionen der Schweiz erhältlich. Weltweit sprudeln laut Sodastream mehr als sieben Millionen Haushalte ihre Getränke selbst.