Eine Person kam ums Leben, fünf wurden leicht verletzt. Die Feuerwehr konnte den Brand schliesslich unter Kontrolle bringen. Die Brooklyn Bridge - eine der meistbefahrenen Brücken der Millionenmetropole und beliebte Touristenattraktion - musste zur morgendlichen Hauptverkehrszeit für mehrere Stunden abgesperrt werden.