Formel 1

Schumacher macht sich keine Sorgen um seinen Ruf

Michael Schumacher

Michael Schumacher

Michael Schumacher macht sich keine Sorgen, dass sein Ruf als erfolgreichster Formel-1-Pilot durch sein Comeback bei Mercedes Grand Prix Petronas auch Kratzer abbekommen könnte.

"Was auch immer dabei rauskommt, ich sehe es positiv. Wenn es dann vielleicht anders laufen sollte, dann muss man das auch hinnehmen", sagte der bald 41-Jährige in einem RTL-Interview am Mittwochabend. Auch wenn man die Meinungen von aussen höre, "hab ich ein gutes Gefühl. Jeder traut es mir zu und ich mir am allermeisten".

In erster Linie komme es ihm auf das an, was er selbst für sich wolle und "das ist genau das, was ich im Moment tue", meinte der Deutsche. Schumacher, der am 14. März 2010 seinen 251. Grand Prix bestreiten will, sprüht nach über drei Jahren Rennpause in der Formel 1 nur so vor Energie.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1