Das mittelalterliche Wasserschloss Château de Chillon, das auf einem Felsvorsprung rund fünf Kilometer vor Montreux liegt, gehört weiterhin zu den beliebtesten Ausflugszielen im Kanton Waadt.

Letztes Jahr registrierte die Stiftung Schloss Chillon zum zweiten Mal in seiner Geschichte mehr als 400'000 Besucherinnen und Besucher, wie sie am Dienstag mitteilte. Neben den Schlossführungen entpuppte sich die noch bis am 28. April dauernde Sonderausstellung "Essen und Trinken im Mittelalter" zu einem Publikumsmagneten.

Angeführt wird die Besucherrangliste mit über 22 Prozent von Touristinnen und Touristen aus der Schweiz, gefolgt von den Chinesen (15,2 Prozent), den Amerikanern (12 Prozent), Franzosen (6 Prozent) und den Koreanern (4,4 Prozent).

Im Aufwärtstrend liegt zudem das Interesse von Touristen aus den Golfstaaten. Aus diesem Grund hat das Schloss Chillon seine Prospekte erstmals auch in arabischer Sprache verfasst.