Raiffeisen

Schlechte Noten für Management

Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz: Die Mitarbeiter sind mit seiner Führungscrew gara nicht zufrieden. (Archiv)

Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz: Die Mitarbeiter sind mit seiner Führungscrew gara nicht zufrieden. (Archiv)

Die Mitarbeiter der Raiffeisen-Zentrale in St.Gallen sind nicht zufrieden mit der Führung der Bank. Eine im Sommer durchgeführte Mitarbeiterbefragung ergab einen Wert von knapp über 50 Prozent für die 8-köpfige Geschäftsleitung.

Die Mitarbeiter der Raiffeisen-Zentrale in St.Gallen sind nicht zufrieden mit der Führung der Bank. Eine im Sommer durchgeführte Mitarbeiterbefragung ergab einen Wert von knapp über 50 Prozent für die 8-köpfige Geschäftsleitung. Dies berichtet die Zeitung «Der Sonntag».

Die Mitarbeiterbefragungen werden nach einem Standardverfahren durchgeführt, damit die Firmen sich miteinander vergleichen können. Die Mitarbeiter der Zürcher Kantonalbank gaben ihrer Führung einen Wert von 66 Prozent. Ein Sprecher der Bank will sich zu den Resultaten nicht äussern. Diese würden derzeit in den Abteilungen ausgewertet.

Das Management arbeite zudem an Verbesserungsmassnahmen. Die Resultate sollen Ende Januar den Mitarbeitern präsentiert werden. Die letzte Zufriedenheitsstudie wurde vor zwei Jahren durchgeführt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1