Ab Frühling 2016 zeigt sich Rivella in einem neuen Kleid. Gemeinsam mit dem international erfolgreichen Designer Yves Béhar hat die in Rothrist AG beheimatete Familienunternehmung den Auftritt der Schweizer Marke rundum erneuert. Am Mittwochabend wurde das neue Design feierlich präsentiert.

So kultig wird das neue Rivella

Der neue Auftritt von Rivella soll die Marke gemäss eigenen Angaben jünger und dynamischer machen. Gleichzeitig will die Firma ihrer über 60-jährigen Geschichte treu bleiben. Die Oberfläche der Flasche sollen die Schweizer Berge symbolisieren und der Flasche einen optimalen Griff geben.

«Starke Schweizer Wurzeln»

Der aus Lausanne stammende Designer Yves Béhar ist Gründer und CEO der im kalifornischen San Francisco beheimateten Agentur Fuseproject. Er gilt als einer der führenden Industriedesigner. So gestaltete er 2013 auch den neuen einheitlichen Auftritt von sämtlichen Nivea-Produkte. «Rivella und ich sind da ganz ähnlich. Wir haben starke Schweizer Wurzeln, zu denen das aktive Leben und die reiche kulturelle Tradition zählen. Die neue Marke Rivella ist eine Wertschätzung dieses Ursprungs,» lässt sich Béhar zitieren. (ASC)