"Diese Woche ist eine Strafanzeige von Carsten Maschmeyer gegen Mitarbeiter der ehemaligen Bank Sarasin eingegangen", sagte Corinne Bouvard, Kommunikationsbeauftrage der Oberstaatsanwaltschaft des Kantons Zürich gegenüber der Nachrichtenagentur sda. Die Anzeige von Erwin Müller ist Bouvard zufolge bereits zu einem früheren Zeitpunkt eingegangen.

Gemäss Angaben der "Bilanz" fühlen sich Maschmeyer und Müller getäuscht und falsch beraten, weil die ehemalige Bank Sarasin ihnen Investments in steueroptimierte Produkte empfohlen hatte, die in Deutschland unter dem Verdacht der schweren Steuerhinterziehung stehen.