Energie

Oerlikon Solar erhält Grossauftrag von Renova und Rusnano

Angestellte der Oerlikon Solar (Archiv)

Angestellte der Oerlikon Solar (Archiv)

Die OC Oerlikon-Tochter Solar hat von der russischen Nano Solar Technology Ltd. (NST) einen Grossauftrag zur Herstellung einer Solaranlage in Russland erhalten. Angaben zu finanziellen Einzelheiten machte Oerlikon Solar in der Mitteilung keine.

Es handle sich um den in diesem Jahr bisher grössten Auftrag weltweit für eine Dünnschicht-Photovoltaik-Produktionsanlage, heisst es. Geplant ist eine Jahreskapazität von einer Million Solarmodulen. Die Anlage soll 2010 an das Werk geliefert werden, welches derzeit in der autonomen Republik Tschuwaschien gebaut wird. Tschuwaschien liegt rund 700 km östlich von Moskau. Der Produktionsbeginn ist für 2011 geplant.

Der Auftrag beinhaltet zudem einen Wartungsvertrag über mehrere Jahre für das Kundenservice-Team von Oerlikon Solar, wie es weiter heisst. Der Auftraggeber NST ist ein Joint Venture zwischen der Investmentgesellschaft Renova und der Russian Corporation of Nanotechnologies (Rusnano).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1