Märkte

Nikkei schliesst auf Drei-Monats-Hoch

Japanischer Geschäftsmann in Tokio (Archiv)

Japanischer Geschäftsmann in Tokio (Archiv)

Der Aktienmarkt in Tokio hat seinen Aufwärtstrend fortgesetzt. Der Leitindex Nikkei kletterte auf den höchsten Stand seit drei Monaten. Angesichts eines schwächeren Yen legten insbesondere exportorientierte Titel zu.

Der Nikkei-Index für 225 führende Werte erhöhte sich um 1,53 Prozent auf 10'536,92 Punkte. Der breiter gefasste Topix legte 1,18 Prozent auf 913,72 Punkte zu. Am Mittwoch war die Börse wegen eines Feiertages geschlossen geblieben.

Vor allem Technologiewerte waren nach überraschend guten Zahlen aus der Branche in den USA gefragt. Enttäuschende Daten vom amerikanischen Immobilienmarkt bremsten die Kurse jedoch etwas. Insgesamt war der Handel vor den Weihnachts- und Neujahrsfeiertagen allerdings gering.

Auf dem Devisenmarkt tendierte der Dollar fester bei 91.30-33 Yen nach 91.17-20 Yen am späten Dienstag. Der Euro lag fester bei 1.4343-46 Dollar nach 1.4306-09 Dollar am Dienstag. Auch zur japanischen Währung tendierte er fester bei 130.98-131.01 Yen nach 130.45-49 Yen am Dienstag.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1