Wirtschaft

Neuer Axpo-CEO übernimmt seine Funktion in Zeiten von Homeoffice

© Philipp Schmidli

Christoph Brand tritt am Freitag seine Stelle als CEO der Axpo Holding AG an. Er sieht die aktuelle Situation als Herausforderung, für die Axpo aber auch als Chance.

(agl) «Es ist tatsächlich eine Challenge als CEO anzutreten, wenn man seine Mitarbeitenden nicht einmal persönlich begrüssen kann», lässt sich Brand in einer Medienmitteilung vom Donnerstag zitieren. Die momentane Extremsituation werde jedoch das Verhältnis zu Arbeit, Energie und Innovation verändern. Für das Energieunternehmen Axpo sei dies eine hervorragende Ausgangslage, um die sich ergebenden Chancen zu nutzen.

Brand war zuletzt CEO von TX Markets, zu der Unternehmen wie Ricardo, Tutti oder Homegate gehören. Er übernimmt die Funktion als CEO bei der Axpo von Verwaltungsratspräsident Thomas Sieber, der das Unternehmen seit Oktober 2019 interimistisch geführt hat.

Meistgesehen

Artboard 1