Märkte

Neue Sorgen über US-Wirtschaft belasten Börse in Tokio

Sorgen über US-Wirtschaft in Japan

Sorgen über US-Wirtschaft in Japan

Die Börse in Tokio hat angesichts neuer Sorgen über die Lage der US-Wirtschaft und der Festigung des Yen schwach geschlossen.

Der Nikkei-Index für 225 führende Werte fiel um 1,13 Prozent auf 8742,96 Punkte. Der breit gefasste TOPIX gab um 0,97 Prozent auf den Stand von 835,25 Punkten nach.

Der Dollar tendierte zum Mittag leichter bei 98.50-55 Yen nach 99.63-64 Yen am späten Vortag. Der Euro tendierte leichter bei 1.3234-39 Dollar nach 1.3288-90 Dollar am späten Vortag. Zum Yen lag er leichter bei 130.39-44 Yen nach 132.39-43 Yen am späten Vortag.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1