Mobiltelefonie

Neue Microsoft-Software für Mobiltelefone bis Ende Jahr

Neue Microsoft-Software für Mobiltelefone (Archiv)

Neue Microsoft-Software für Mobiltelefone (Archiv)

Microsoft bringt eine neue Software für Mobiltelefone auf den Markt. Mehr als 30 damit ausgestattete Modelle würden bis Ende des Jahres in mehr als 20 Ländern - darunter die Schweiz - verfügbar sein, kündigte weltgrösste Softwarekonzern an.

Windows Mobile 6.5 könne Musik abspielen und Word- sowie Excel-Dokumente öffnen. Die Software werde beispielsweise von Samsung Electronics, AT&T und Vodafone genutzt und konkurriere mit den iPhone-Anwendungen von Apple und den Möglichkeiten der BlackBerrys von Research in Motion.

Microsoft-Chef Steve Ballmer erklärte, dass Mobiltelefone "ein wichtiges Gebiet für Investitionen und Innovationen" seien. Das Unternehmen habe aber keine Pläne ein eigenes Smartphone auf den Markt zu bringen.

Der Google-Konkurrent wird zudem einen neuen Store anbieten, wo Nutzer 246 Anwendungen für ihre Telefone erwerben können. Kostenlos würden diese allerdings nicht sein, betonte Ballmer.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1