Energieetikette

Neue Energieetikette für Neuwagen ab 2012

Für Neuwagen gibt es ab dem kommenden Jahr eine neue Energieetikette (Archiv)

Für Neuwagen gibt es ab dem kommenden Jahr eine neue Energieetikette (Archiv)

Für neue Personenwagen gilt ab 2012 eine neue Energieetikette. Der absolute Treibstoffverbrauch und der CO2-Ausstoss werden stärker gewichtet als heute. In der Werbung für konkrete Modelle werden Angaben zu Treibstoffverbrauch und CO2-Ausstoss Pflicht.

Beibehalten werden die sieben Effizienzkategorien A bis G der Etikette. Die Automodelle werden aufgrund von Treibstoffverbrauch und Leergewicht eingeteilt. Der absolute Treibstoffverbrauch wird dabei neu mit 70 Prozent statt wie bisher mit 60 Prozent gewichtet, wie das Bundesamt für Energie am Donnerstag mitteilte.

Die Etikette wird neu jährlich statt alle zwei Jahre aktualisiert. Weil die Energieeffizienz neuer Autos laufend besser werde, kann dies dazu führen, dass ein Modell im Dezember noch in der besten Kategorie ist, im Januar darauf aber in die zweithöchste Kategorie zurückfällt.

Die neue Energieetikette auch Elektro- und Hybridfahrzeuge. Sie enthält zudem Zusatzinformationen zu Emissionsvorschriften, die das Fahrzeug erfüllt und auch die Typengenehmigungsnummer des Automodells. Energieetiketten müssen seit März 2003 auf jedem zum Verkauf angebotenen Neuwagen angebracht sein.

Meistgesehen

Artboard 1