Banken

Neue Aargauer Bank erzielt «respektables» Halbjahresergebnis

NAB mit gutem Ergebnis (Archiv)

NAB mit gutem Ergebnis (Archiv)

Die Neue Aargauer Bank (NAB) trotzt der Wirtschaftskrise. Die Tochtergesellschaft der Credit Suisse erzielte einen Reingewinn von 53,5 Mio. Franken. Das ist zwar ein Viertel weniger als in der Vorjahresperiode, doch ein Fünftel mehr als im zweiten Halbjahr 2008.

Damit weise man ein respektables Ergebnis aus, wie die NAB mitteilte. Der Bank flossen im ersten Halbjahr Kundengelder in der Höhe von 449,3 Mio. Franken zu.

Die Ausleihungen stiegen im selben Zeitraum um 451,9 Mio. Franken auf 15,8 Mrd. Franken an. Die Zurückhaltung der Anleger an der Börse liess den Erfolg aus dem Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft um 23 Prozent auf 30,2 Mio. Franken schrumpfen.

Der Erfolg aus dem Handelsgeschäft blieb mit 10,4 Mio. Franken stabil. Der Zinserfolg nahm um 3,2 Prozent ab. Dies sei auf den zunehmenden Margendruck zurückzuführen, wie die NAB festhielt. Für das Gesamtjahr rechnet sie mit einem soliden Ergebnis.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1