Detailhandel

Migros erhöht Lohnsumme 2019 um 0,5 bis 1,0 Prozent

Migros-Angestellte dürfen sich auf mehr Lohn freuen. Mit einem der Sozialpartner kam allerdings keine Einigung zustande. (Archivbild)

Migros-Angestellte dürfen sich auf mehr Lohn freuen. Mit einem der Sozialpartner kam allerdings keine Einigung zustande. (Archivbild)

Der Detailhandelskonzern Migros erhöht die Lohnsumme per Anfang 2019 um 0,5 bis 1,0 Prozent. Die Lohnerhöhungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erfolgten dabei individuell nach Funktion und Leistung, teilte die Migros am Donnerstag mit.

Auf das Resultat hat sich die Migros mit ihren internen Sozial- und Vertragspartnern und dem Metzgereipersonal-Verband geeinigt. Keine Einigung kam in der Lohnrunde 2019 allerdings mit dem Sozialpartner KV Schweiz zustande, was der Detailhändler in der Mitteilung bedauert. Im vergangenen Jahr hatte die Migros die Lohnsumme um 0,5 bis 0,9 Prozent angehoben.

Zusätzlich wende die Migros per 1. Januar 2019 0,5 Prozent der Lohnsumme für die Versicherten der Migros-Pensionskasse (MPK) auf, heisst es weiter. Dies entspreche einem Zuschuss von 16 Millionen Franken. Die MPK untersteht unverändert dem Leistungsprimat.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1