IT

Microsoft erstmals mit kostenlosem Anti-Viren-Programm

Microsoft bietet Nutzern kostenloses Anti-Viren-Programm (Archiv)

Microsoft bietet Nutzern kostenloses Anti-Viren-Programm (Archiv)

Microsoft bietet den Nutzern seines Betriebssystems Windows erstmals kostenlosen Schutz vor Computerviren. Die neue Software «Microsoft Security Essentials» sollte ab Mitte Woche aus dem Internet heruntergeladen werden können, wie der Konzern mitteilte.

Das auch in deutscher Sprache erhältliche Programm ist der Nachfolger des kostenpflichtigen "Live OneCare", das der US-Konzern 2006 auf den Markt gebracht und im Juni dieses Jahres eingestellt hatte.

Damit ist der Versuch von Microsoft gescheitert, im Wettbewerb mit Herstellern kostenpflichtiger Anti-Viren-Software Fuss zu fassen. Für die Entwicklung der "Microsoft Security Essentials" hatte der US-Konzern ein Unternehmen übernommen, das die entsprechende Technologie zur Verfügung stellte.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1