Die Marché Restaurants Schweiz AG betreibt 25 Gastronomiebetriebe an 20 Autobahn-Raststätten und zusätzlich 3 Betriebe am Flughafen Zürich. Sie sei damit Marktführerin in der Schweizer Verkehrsgastronomie, schreibt Coop.

Da die Coop-Gruppe selber bereits gegen 200 Restaurantbetriebe führt, erfolgt die Übernahme vorbehältlich der Zustimmung der Wettbewerbskommission (Weko).

2012 erwirtschaftete Marché in der Schweiz einen Umsatz von gut 120 Millionen Franken, wie es weiter hiess. Coop will die Marché-Restaurants unter dem gleichen Namen weiterführen und sämtliche Mitarbeitende übernehmen.