Als Flugpreis gilt der Ticketpreis zuzüglich der von den jeweiligen Fluggesellschaften erhobenen Zuschläge in Euro, wie "Miles & More" am Montag mitteilte. Der Kurs wird bei Zahlung in einer anderen Währung tagesaktuell umgerechnet.

Der Flugpreis und die Gebühren werden für die Vergabe der Prämienmeilen mit einem Faktor multipliziert, der vom Vielfliegerstatus abhängig ist. Grundsätzlich gilt für Flüge die von einer der dem Programm angeschlossenen Airline der Faktor 4.

Das neue Meilensammel-System gilt für alle Buchungen über einen Kanal der Lufthansa Gruppe. Bei Buchungen über ein Reisebüro gibt eine Ziffer auf dem Ticket Aufschluss, nach welchem System die Meilen berechnet werden. Meilen für Flugbuchungen über andere Airlines werden wie bisher berechnet, also nach der zurückgelegten Distanz.