Glücksspiel

Lotto-Gewinner ist um 34,5 Millionen Franken reicher

Ein Mann versucht sein Glück im Lotto (Symbolbild)

Ein Mann versucht sein Glück im Lotto (Symbolbild)

Was für eine vorweihnachtliche Bescherung: Eine Lottospielerin oder ein Lottospieler hat am Samstag im Schweizer Zahlenlotto 34,5 Millionen Franken gewonnen. Der oder die Glückliche tippte 6 Zahlen plus die Zusatzzahl richtig.

Die Zahlen 6, 17, 18, 22, 23 und 26 sowie die Zusatzzahl 3 führten zu dem Riesengewinn, wie die Lottogesellschaft Loterie romande mitteilte. Ein zweiter Spieler tippte ebenfalls sechs Richtige, jedoch ohne Zusatzzahl. Auch diese Person ist um 1 Million Franken reicher.

Seit dem 7. August 2013 hatte niemand mehr den Haupttreffer getippt, wie Swisslos in einem Communiqué schrieb. Nach 17 Wochen oder 32 Ausspielungen realisiert der Hauptgewinner nun den zweithöchsten Gewinn in der Geschichte von Swiss Lotto. Der bisherige Höchstgewinn in Höhe von 35,7 Millionen Franken wurde nur knapp verfehlt.

Der oder die Glückliche hat den Schein in der Region Nordwestschweiz eingelöst. Auf der Jagd nach dem Jackpot strich noch ein weiterer Spieler aus der Westschweiz einen Millionengewinn ein. Bei der nächsten Ziehung befinden sich 1,5 Millionen Franken im Jackpot.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1