Unterhaltungselektronik

LG soll Technologie von Samsung gestohlen haben

Eine Präsentation von LG (Archiv)

Eine Präsentation von LG (Archiv)

Der Bildschirmhersteller LG Display soll Teile der neusten Display-Technologie seines Konkurrenten Samsung gestohlen haben. Das Unternehmen sowie elf Einzelpersonen sind in dem Fall angeklagt worden.

LG Display wies in einer Mitteilung vom Dienstag aber alle Anschuldigungen von sich. Samsung wirft LG Display vor, systematisch Technologie gestohlen und Samsung-Angestellte abgeworben zu haben. Sechs der Verdächtigen arbeiten den Angaben zufolge bei LG, drei bei Samsung.

Die beiden südkoreanischen Displayhersteller kämpfen um die Marktführerschaft bei Bildschirmen der nächsten Generation, so genannten OLEDs. Diese sind dünner und leichter als die bisherigen Displays. Samsung und LG werden vermutlich die ersten Firmen sein, die OLED-Fernseher auf den Markt bringen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1