Diese Papiere waren mit dem Zusammenbruch der New Yorker Investmentbank am 15. September 2008 nahezu wertlos geworden. Bei der zentralen Kundgebung in der Bankenstadt Frankfurt forderte Initiativensprecher Peter Kyritz zudem schärfere Regeln für Anlageberater.

Im heutigen System könne in den Banken keine seriöse Beratung mehr erwartet werden. Weitere Demonstrationen gab es in Bremen, Hamburg und Berlin.