Andreas Koopmann

Koopmann wird neuer Chef bei Alstom Schweiz

Der neue Alstom-Chef: Andreas Koopmann

Der neue Alstom-Chef: Andreas Koopmann

Andreas Koopmann heisst der neue Chef von Alstom Schweiz. Er tritt sein Amt am 1. Februar an. Koopmann folgt auf Walter Gränicher.

Koopmann war von 1995 bis 2009 CEO der Lausanner Bobst Group SA, einem Hersteller von Verpackungsanlagen. Führere Stationen waren Motor Columbus und Piatti. Der 59-jährige Koopmann studierte an der ETH Zürich Maschinenbau und erwarb einen MBA an der IMD in Lausanne.

Andreas Koopmann sitzt bei verschiedenen Unternehmen im Verwaltungsrat. Beispielweise ist er Vizepräsident des Verwaltungsrats von Nestlé sowie Mitglied des Verwaltungsrats der Credit Suisse Group und der CSD Engineers. Darüber hinaus ist er Vizepräsident der Swissmem, dem Schweizer Verband in der Maschinenbau- und Elektrotechnikindustrie.

Alstom beschäftigt in der Schweiz über 6000 Personen. Das Unternehmen, das in den Bereichen Energieerzeugung und Schienentransport tätig ist, ist der grösste private Arbeitgeber des Kantons Aargau. (dge)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1