Milchstatistik

Konsum von Milchdrinks um fast einen Fünftel angestiegen

18,8 Prozent mehr Milchdrinks getrunken

18,8 Prozent mehr Milchdrinks getrunken

Milchgetränke erfreuen sich zunehmender Beliebtheit: Letztes Jahr wurden 18,8 Prozent mehr als 2007 konsumiert. Bei der normalen Trinkmilch dagegen wurde ein Rückgang von 2,7 Prozent verzeichnet.

Leicht zugenommen hat der Konsum von Jogurt (1,4%), Butter (0,9%), Rahm (1%) und Käse/Schmelzkäse (2,1%), wie der Milchstatistik 2008 zu entnehmen ist. Insgesamt sind in der Schweiz pro Kopf 394 Kilogramm Milch konsumiert worden, was gegenüber 2007 einer Abnahme von 2,5 Prozent entspricht.

Im europäischen Vergleich nimmt die Schweiz damit immer noch einen Spitzenplatz ein. Die Verbrauchszahlen werden jeweils vom Schweizerischen Bauernverband aufgrund von Daten der TSM Treuhand GmbH und der Organisation der Schweizer Milchproduzenten berechnet.

Meistgesehen

Artboard 1