• Markstimmung: SMI wieder über der 8888 Marke (Aktuell: 9170) -Wall Street: US Wertschriftenmärkte: +0.16% -- Möglichkeit von zwei  Zinserhöhungen im 2018  -- Gold unter der Marke von 1‘300 US$ pro Unze (Aktuell: 1‘218)! Öl, schwingt sich nach oben (25 US$) –  Apple (AAPL US) ist auf Rekordhoch
  • Firma: Die Kardex AG (Börsensymbol: KARN SW) ist ein global tätiger Anbieter von Produkten und Dienstleistungen in den Logistikbereichen dynamische Lager- und Bereitstellungssysteme und automatische Lager- und Materialflusssysteme. Die Unternehmensgruppe ist in die Geschäftsbereiche Kardex Remstar und Kardex MLOG gegliedert. Der Bereich Kardex Remstar befasst sich im Wesentlichen mit der Herstellung, dem weltweiten Vertrieb, der Montage und der Wartung von dynamischen Lager-, Bereitstellungs- und Distributionssystemen. Diese Logistiklösungen werden in der industriellen Fertigung, im Handel, in der Verwaltung und im Dienstleistungssektor verwendet. Das Geschäftsfeld Kardex MLOG bietet automatische Hochregallager und Materialflusssysteme an. Die umfangreiche Produktpalette beinhaltet beispielsweise Regalbediengeräte, Geräte der Fördertechnik, automatische Verschieberegalanlagen und Hubbalkenlager für Paletten wie auch modulare Materialflussrechner. Der Geschäftsbereich Kardex-Stow (Produktion und Vertrieb von statischen Lagersystemen und Lagereinrichtungen) wurde im Juli 2013 an die französische Averys-Gruppe verkauft. Mit Niederlassungen und Fabrikationsbetrieben ist die Kardex AG in über 30 Ländern weltweit präsent und hat ihren Hauptsitz in Zürich, Schweiz. (www.finanzen.net)
  • Kardex startet durch: +303.3% in 5 Jahren (Geniessen)
  • Anlagevorschlag: Halten Sie einfach durch und erfreuen Sie sich dem steilen Höhen-flug der Kardex Papiere, zum jetzigen Zeitpunkt würde ich hingegen keine Papiere erstehen, da der 2 Milliarden Franken Wert ein mehr als sportliches Kurs-/Gewinn-verhältnis aufweist. Daher empfehle ich für meine Leserschaft folgende Strategie: Verkauf von gedeckten Calls auf eine Laufzeit von neun Monaten mit einem Ausübungs-preis von 160 Franken. Um ein möglichst optimales Investmentergebnis zu erreichen, benötigen Sie eine Stückzahl von mindestens 200 Aktien, denn sonst macht diese Strategie aus Kostenüberlegungen keinen Sinn. Der konservative Investor, darf weiterhin diesen Titel halten und sollte sich keine weiteren Gedanken machen, denn speziell aus Amerika sind die Nachrichten mehr als positiv. Aufstocken würde ich hingegen die Positionen nicht. Die Dividenden sollten Sie ansammeln und alle drei Jahre in neue  Papiere reinvestieren. Obwohl der Titel in Sachen Marktkapitalisierung am unteren Rand der Skala ist, hat dies keine Bedeutung für Ihren Investmententscheid.
  • Anlagestrategie: Halten und geniessen auf absehbare Zeit. Weiterhin ausgezeichnet für den konservativen Investor.
  • Fazit: Eine mehr als beeindruckende Anlagerendite auf längere Frist. Denken Sie daran mit gedeckten Calls zu agieren.