Tourismus

Jungfraubahn-Gruppe erzielt erneut Rekordergebnis

Jungfraubahn erzielt Rekord-Ergebnis.

Jungfraubahn erzielt Rekord-Ergebnis.

Nach 2011 hat die Jungfraubahn-Gruppe im vergangenen Geschäftsjahr erneut einen Rekordgewinn eingefahren: Unter dem Strich verdiente das Unternehmen 26 Millionen Franken. Das sind 2,2 Prozent mehr als im Vorjahr.

Der operative Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) stieg gar um 10 Prozent auf 34,1 Mio. Franken, wie die Jungfraubahn-Gruppe am Mittwoch mitteilte.

Der Betriebsertrag von 157,9 Mio. Franken ist der höchste je erreichte Umsatz der Gruppe. Er stieg im Vergleich zum bereits sehr guten Geschäftsjahr 2011 nochmals um 6,8 Prozent. Grund hierfür waren die hohen Passagierzahlen aufs Jungfraujoch. Mit 833'000 erreichten diese ebenfalls einen neuen Rekord.

Rückläufig waren dagegen das Geschäftsfeld Wintersport mit den Wintersportanlagen der Gebiete Kleine Scheidegg-Männlichen, Grindelwald-First und Mürren-Schilthorn sowie das Geschäftsfeld Erlebnisberge, zu welchem die Ausflugsziele Grindelwald-First, Harder Kulm und Winteregg-Mürren zählen.

Das Wintersportgeschäft habe unter dem starken Franken gelitten, schreibt die Jungfraubahn-Gruppe in der Mitteilung. Zudem hätten viele Schweizer ihre Ferien im Ausland verbracht.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1