Das zeigt die am Mittwoch von der TSM Treuhand GmbH publizierte Jahresstatistik 2013. Auch die Zahl der grossen Betriebe, die zwischen 400'000 und 1 Million Kilogramm Milch produzieren, ist gestiegen.

Gesunken ist hingegen die Zahl der kleinen Betriebe mit einer Jahresproduktion bis 200'000 Kilogramm Milch. Insgesamt hat die Anzahl der milchproduzierenden Betriebe im Vergleich zum Vorjahr um 879 abgenommen.

Doch auch wenn die Grossen aufholen und Kleine verschwinden: Weiterhin sind kleine und mittlere Betriebe mit 85 Prozent für den grössten Teil der Produktion verantwortlich.

Und die einzelnen Betriebe haben an Produktivität zugelegt. Durchschnittlich hat jeder Betrieb letztes Jahr 140'657 Kilogramm Milch produziert, das sind zwei Prozent mehr als 2012.

Weniger Butter produziert

Insgesamt wurde 2013 weniger Milch verarbeitet als im Vorjahr (3'428'611 Tonnen, Minus 1,2 Prozent). Die Butterproduktion sank um fast 8 Prozent auf 46'630 Tonnen.