Auf der Website www.sonnendach.ch können Hausbesitzer oder etwa auch Fabrikbesitzer die Adresse ihrer Liegenschaft angeben. Das System gibt anschliessend an, inwiefern sich die Dachfläche bezüglich Sonneneinstrahlung, Ausrichtung, Neigung und Verschattung für eine Solaranlage auf dem Dach eignet.

Zudem werden mögliche Erträge berechnet. Bei einer Bewertung der Dachfläche als "hervorragend" gibt das System beispielsweise an, dass bis zu 22'400 Kilowattstunden (kWh) Solarstrom pro Jahr im Wert von 2200 Franken produziert werden können. Der typische Verbrauch eines Vier-Personen-Haushalts beträgt gemäss der Website 3500 kWh.

Sonnendach.ch wurde von den Bundesämtern für Energie, für Landestopographie und für Meteorologie und Klimatologie ausgearbeitet. Es ermögliche zudem eine Schätzung des Gesamtpotenzials für Solarenergie in der Schweiz, schreibt das BFE am Mittwoch in einer Mitteilung.