Wirtschaft

Guy Parmelin trifft vietnamesischen Vize-Premierminister

Im Vorfeld des WEF diskutieren Bundesrat Guy Parmelin und der vietnamesische Vize-Premierminister Truong Hoa Binh in Bern über ein Freihandelsabkommen zwischen den beiden Ländern.

(wap) Der Bundesrat wünscht sich ein Freihandelsabkommen mit Vietnam. Denn im ostasiatischen Staat boomt die Wirtschaft. Seit sieben Jahren wird jedoch erfolglos verhandelt, am Montag nun hat im Vorfeld des WEF in Davos ein Treffen auf höchster Ebene stattgefunden: Truong Hoa Binh, Vize-Premierminister Vietnams, sprach in Bern mit Bundesrat Guy Parmelin über das Abkommen. Ein weiteres Thema waren die Beziehungen Vietnams zur europäischen Freihandelsassoziation EFTA, deren Mitglied die Schweiz ist. Dies teilte das Eidgenössische Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung am Montag nach dem Treffen mit.

In Vietnam boomt die Wirtschaft. Die Schweiz würde sich gern ein Stück von diesem Kuchen abschneiden.

In Vietnam boomt die Wirtschaft. Die Schweiz würde sich gern ein Stück von diesem Kuchen abschneiden.

Der Handel zwischen Vietnam und der Schweiz belief sich 2019 auf ein Volumen von 3,5 Milliarden Franken. Insgesamt sind Schweizer Firmen in dem fernöstlichen Staat mit 682 Millionen Franken investiert.

Meistgesehen

Artboard 1