Bau

Gute Geschäftslage bei Architekten und Ingenieuren

Architekten und Ingenieure sind ausgelastet

Architekten und Ingenieure sind ausgelastet

In den Architektur- und Ingenieurbüros in der Schweiz herrscht Hochbetrieb: Über 95 Prozent der Firmen melden eine gute oder befriedigende Geschäftslage. Die Aufträge reichen für fast 11 Monate - so lang wie noch nie.

Bei fast 30 Prozent der Firmen stieg der Auftragsbestand in den letzten drei Monaten, wie die Umfrage der Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich (KOF) im April ergab. Bei 60 Prozent ist der Auftragsbestand stabil, 10 Prozent der Firmen meldeten einen Rückgang, wie der Schweizerische Ingenieur- und Architektenverein (SIA) am Donnerstag weiter bekannt gab.

Für die nahe Zukunft ist die Branche zuversichtlich: Fast ein Fünftel der befragten Firmen erwartet eine steigende Nachfrage. 74 Prozent rechnen mit keiner Veränderung. Eine sinkende Nachfrage stellten nur rund 6 Prozent in Aussicht. Trotz des guten Geschäftsgangs wollen die Firmen mehrheitlich nicht zusätzliche Mitarbeiter einstellen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1