Etwa 24 Prozent der Beförderten seien Frauen. Die Position des Managing Directors steht in der Goldman-Sachs-Hierarchie auf der zweithöchsten Stufe hinter den Partnern. Die Bank befördert Mitarbeiter alle zwei Jahre auf diese Weise: 2015 waren es noch 425.

Mit dem Aufstieg ist auch eine Gehaltserhöhung verbunden. Allerdings gibt es die besonders lukrativen Boni nur für Partner.