Allerdings hänge die weitere Entwicklung von der Regierung in Athen ab: "Die Griechen müssen liefern." Er erwarte nun "eine längere Periode ausgeprägter Ruhe" im Schuldendrama.

Das griechische Parlament hatte in der Nacht zum Donnerstag ein zweites Reformpaket verabschiedet und damit den Weg für Verhandlungen über ein neues Hilfspaket von bis zu 86 Milliarden Euro freigemacht.