Die Aktivisten seien sofort angeklagt worden, berichtete Anwalt Michael Healey der Nachrichtenagentur AFP. Das von ihnen entrollte Banner hing etwa zwei Stunden, bevor Sicherheitskräfte es entfernten.

Die Staats- und Regierungschefs der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer (G20) kommen am Donnerstagabend in Pittsburgh zum Weltfinanzgipfel zusammen. Um mögliche Demonstranten abzuschrecken, haben die Sicherheitsbehörden ihr Aufgebot in der Stadt dramatisch verstärkt.