Der Umsatz sprang im Jahresvergleich um fast 52 Prozent auf 5,84 Milliarden Dollar. Analysten hatten im Schnitt mit Erlösen von knapp 5,4 Milliarden Dollar gerechnet. Die Aktie stieg am Mittwoch nachbörslich um rund fünf Prozent.

Den Gewinn konnte das weltgrösste Online-Netzwerk mit 1,56 Milliarden Dollar mehr als verdoppeln. Facebook hatte Ende vergangenen Jahres 1,59 Milliarden Nutzer weltweit - 40 Millionen mehr als drei Monate zuvor.

Neben dem sozialen Netzwerk gehören zu Facebook das Messaging-Angebot Whatsapp, die Foto- und Video-App Instagram und der Datenbrillen-Hersteller Oculus Rift. Das von Mark Zuckerberg vor zwölf Jahren gegründete Unternehmen verdient hauptsächlich mit Werbung Geld.