Der Anteil an Biosprit in der Maschine, einer Boeing 777-200ER, sei aus Jatropha-Pflanzen gewonnen worden. Der Flug zwischen Mexiko-Stadt und Madrid mit Biosprit gehe auf eine im Jahr 2010 unterzeichnete Vereinbarung zwischen Mexiko und Spanien zur Zusammenarbeit bei der Nutzung von Biosprit in der Luftfahrt zurück, hiess es in der Erklärung.

Nach Angaben der UNO ist die Luftfahrt für rund zwei Prozent der weltweiten Treibhausgasemissionen verantwortlich.