Apple

Endlich! iTunes-Filme auch in der Schweiz

Apple-Chef Steve Jobs bietet nun auch in der Schweiz Filme zum Herunterladen an

Apple-Chef Steve Jobs bietet nun auch in der Schweiz Filme zum Herunterladen an

Apple will es noch nicht bestätigen, doch ein Test zeigt: Via iTunes sind hier ab sofort hunderte Filme erhältlich – für einen stolzen Preis.

Bislang konnten in der Schweiz nur Swisscom- und Cablecom-Kunden Filme elektronisch bestellen. Bedingung dazu ist ein Abo mit eigener Hardware der Anbieter. Doch nun zieht Apple nach: Wer das iTunes-Programm auf seinem Apple- oder Windows-Computer installiert hat, erhält Zugriff auf hunderte Filme. Apple bietet die Filme kostenpflichtig an, schreibt «Blick am Abend».

Die Filme können gekauft oder gemietet werden. Letzteres ist für die Nutzer aber deutlich lukrativer. Während bereits 3-jährige Filme mindestens 10 Franken kosten, sind zeitlich befristete Filme, also Mietfilme, bereits ab 3.50 Franken zu haben. (sha)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1