Devisen

Dollar-Franken-Wechselkurs steigt auf über 90 Rappen

Der Dollar-Franken-Wechselkurs klettert zum ersten Mal seit langem wieder über die Marke von 90 Rappen (Symbolbild)

Der Dollar-Franken-Wechselkurs klettert zum ersten Mal seit langem wieder über die Marke von 90 Rappen (Symbolbild)

Am Donnerstagmorgen ist der Dollar-Franken-Wechselkurs erstmals seit April wieder über die Marke von 90 Rappen geklettert. Nach einem Tageshöchststand von 91,84 notierte der Greenback am späten Nachmittag noch bei 90,50 Rappen und zeigte weiter sinkende Tendenz.

Hintergrund der morgendlichen Abschwächung des Frankens gegenüber dem US-Dollar ist eine Abwertung des Euros nach der Zinssitzung der US-Notenbank am Mittwoch. Der Euro-Dollar-Kurs fiel von fast 1,38 Dollar am Donnerstag erstmals seit Februar unter die Marke von 1,35 Dollar. Am späten Nachmittag notierte die Gemeinschaftswährung bei 1,3452 Dollar.

Nach Gerüchten einer Anhebung des Euro-Mindestkurses durch die SNB schwächte sich der Franken am Donnerstagmorgen gegenüber dem Euro markant ab, zeitweilen lag der Kurs gar bei 1,2350 Franken. Im Verlauf des Nachmittags sank er dann aber wieder und notierte um 17.00 Uhr leicht über 1,22 Franken.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1