Reichster Chinese

Dieser Mann verdient mit Maschinenbau 8,6 Milliarden Franken

Liang Wengen von der Sany-Gruppe liegt in der Reichstenliste vorn (Archiv)

Liang Wengen von der Sany-Gruppe liegt in der Reichstenliste vorn (Archiv)

Der Bauboom in China hat den Chef eines Schwermaschinenherstellers zum reichsten Chinesen aufsteigen lassen. Liang Wengen von Sany Group steht an der Spitze der diesjährigen Reichstenliste, die das Hurun-Magazin am Mittwoch in Shanghai veröffentlichte.

Der Anstieg seiner Aktien liess den Besitz des 55-Jährigen auf 70 Milliarden Yuan, umgerechnet rund 8,6 Mrd. Franken, anschwellen, wie aus der Aufstellung hervorgeht. Der bisher reichste Chinese Zong Qinghou, Gründer des Getränkeherstellers Wahaha, fiel in diesem Jahr knapp auf Platz zwei. Das Eigentum des 66-Jährigen und seiner Familie wurde mit 68 Mrd. Yuan angegeben.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1