IT-Branche

Dieser Kleincomputer kostet lediglich 25 Dollar

Dieser Kleincomputer kostet lediglich 25 Dollar

Dieser Kleincomputer kostet lediglich 25 Dollar

Er ist so gross wie ein USB-Stick und kostet lediglich 25 Dollar. Die Raspberry-Pi-Stiftung in England entwickelt derzeit einen Kleincomputer, der als vollwertiger PC dienen soll.

Die Raspberry-Pi-Stiftung in England hat einen extrem günstigen und kompakten Prototypen eines Kleincomputers vorgestellt, der als vollwertiger PC dienen und lediglich 25 Dollar kosten soll. Das komplette Geräte besitzt in etwa die Größe eines USB-Sticks.

Videos im HD-Format und 12-Megapixel-Kamera

Als Prozessor kommt ein Chip vom Typ ARM11 zum Einsatz, der schon in diversen Smartphones seinen Dienst verrichtet. Mit 700 Megahertz ist er aber etwas langsamer als die Hochleistungsversionen mit 1 GHz oder mehr. Dennoch soll das Gerät in der Lage sein, Videos im HD-Format 1080p abzuspielen, Inhalte per HDMI auszugeben und Peripherie per USB anzuschliessen. Als Betriebssystem dient eine Version der Linux-Distribution Ubuntu vor. Der Prototyp soll zudem auch über eine 12-Megapixel-Kamera.

Hinter der Stiftung steckt unter anderem der Entwickler David Braben. Im YouTube-Video (siehe oben) erklärt Braben Funktionen des Geräts und Hintegedanken zu dem Projekt. Er sieht auch Kinder als Zielgruppe, die selbständig mehr über Computer und Programmieren lernen wollen.

Der britische Kleincomputer soll innerhalb der nächsten 12 Monate in Massenfertigung gehen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1