Wachstum

Die Detailhandelsumsätze haben im Oktober  zugelegt

Auch mit Maske wird geshoppt: Die Detailhandelsumsätze legten im Oktober zu. (Symbolbild)

Auch mit Maske wird geshoppt: Die Detailhandelsumsätze legten im Oktober zu. (Symbolbild)

Die Umsätze des Schweizer Detailhandels waren im Oktober höher als im gleichen Monat des Vorjahrs. Gegenüber September nahmen sie um 3,3 Prozent zu.

(wap) Würden Tankstellen nicht berücksichtigt, betrage das Wachstum der Umsätze im Detailhandel im Oktober gar 4,7 Prozent, schreibt das Bundesamt für Statistik am Montag in einer Mitteilung. Bei Nahrungsmitteln, Getränken und Tabakwaren stieg der Umsatz gegenüber dem Vorjahresmonat gar um 9,7 Prozent. Im Nicht-Nahrungsmittelsektor stagnierten die Umsätze dagegen.

Dasselbe Muster zeigt sich beim Vergleich mit dem September 2020. Beim Verkauf von Nahrungsmitteln, Getränken und Tabakwaren stiegen die Umsätze um 5,4 Prozent, im Nicht-Nahrungsmittelsektor gab es hier ein schwaches Plus von 1,8 Prozent.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1